Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Juni 2022

  • 3. – 7. Juni – Wochenende über Pfingsten mit weiterführenden Übungen

    Rhythmus-Atem-Bewegung, die Lehr- und Übungsweise nach Hannelore Scharing, ist ein erfahrungsbezogener Übungsweg der Körperwahrnehmung und somit auch der Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis.

    Das Üben orientiert sich ganz am menschlichen Körperbau und gründet
    auf 7 Prinzipen:

    1. Kontakt (Wahrnehmen der Beziehung zum Naheliegenden)
    2. Fühlen über sich hinaus
    3. Bewegung
    4. Innere Räume
    5. Knochenbewusstsein
    6. Üben mit erhöhten Widerständen
    7. Hören was ich soll...


    Das Üben hilft dem Leib, mehr zu seiner ursprünglichen Ordnung zu finden, und fördert so die Bereitschaft im Hier und Jetzt gegenwärtig zu leben. Mehr Freude am leibhaftigen Dasein und ein verstärktes Bewusstsein für Beziehung wirken sich auch auf den Kontakt mit den Mitmenschen und mit Gott aus.

    Für alle Interessierten

    Referentin: Hedi Loeff, Köln
    Teilnehmerzahl: 10
    Beginn: Freitag, 18 Uhr, Ende: Dienstag, 13 Uhr

    Kosten: 356,00 €
    Kursnummer: 2022RAB2

  • 10. - 11. Juni - ZwischenZeit

    Für junge und junggebliebene Erwachsene

    Ein Wochenende mit spirituellen Impulsen, Spaß, Glaube, Gemeinschaft, Aktionen
    Das Wochenende beschäftigt sich mit Fragen zu bestimmten Themen, die uns und Euch zu unserem Glauben bewegen – und über die wir uns austauschen.
    Es gibt Aktionen, spirituelle Impulse, Gottesdienst und ausreichen Zeit fürs In-sich-Gehen, die schöne Landschaft genießen, sich kennenlernen, gemeinsam und gut essen – und das ein oder andere Getränk in der Klause.

    Thema des Wochenendes:
    Sinn des Lebens - Was ist der Sinn des Lebens? Was ist sinnvoll und sinnfrei?


    Organisationsteam:

    • Christine Wendel,
    • Christiane Endres,
    • Liane Durstewitz;
    • Sybille Schönbucher,
    • P. Christoph Mingers OFM

    Beginn: Samstag, 12 Uhr; Ende: Sonntag, 13 Uhr

    Kosten:

    • Doppelzimmer 81€ pro Person
    • Einzelzimmer 91 € pro Person

    Kursnummer: 2022 ZZ 02

    Anmeldung per E-Mail unter: zwischen_zeit(at)yahoo.com
    Mit Angabe von:

    • Anschrift
    • Gewünschte Zimmerbelegung
    • Besondere Diätwünsche


    Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor dem jeweiligen Treffen.

  • 10. - 12. Juni - Mit Bibel und Rucksack

    Unter diesem Motto sind Sie eingeladen, sich gemeinsam und mit der Bibel „auf den Weg“ zu machen. Das Wochenende ist eine Mischung aus Bibelarbeit im Haus und beim Wandern. Unterschiedliche Methoden des Zugangs zu biblischen Texten sollen uns genauso inspirieren wie gemeinsames Gespräch, Schweigen, Singen und Beten. Seien Sie offen für Texte aus der Hl. Schrift sowie die Glaubenszeugnisse der Mitwandernden.

    Bitte bringen Sie eine Bibel – Neue Einheitsübersetzung – mit. (Es können auch Exemplare ausgeliehen werden.) Die Wegstrecken sind max. 8 km lang. Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung dürfte selbstverständlich sein.

    Begleitung: Cordula Kanera-Neumann, Aachen
    Teilnehmerzahl: 10 – 12
    Beginn: Freitag 18 Uhr, Ende: Sonntag 13.30 Uhr

    Kosten: 148,50 €
    Kursnummer: 2022GZ10

    Entfällt!

  • 20. - 26. Juni - Vortragsexerzitien für Ordensfrauen

    Frauen in der Bibel

    Erzählungen, in denen Frauen eine bedeutsame Rolle spielen, sind in der Bibel häufig Geschichten mit besonderen Akzenten. Diesen besonderen Prägungen gehen die biblischen Impulse in den Exerzitientagen nach.

    Tägliche gemeinsame Gebetszeiten (Laudes, Vesper, hl. Messe), täglich zwei biblische Impulse, Gelegenheit zu Einzelgesprächen, durchgängiges Schweigen.

    Begleitung: P. Christoph Mingers OFM, St. Thomas
    Zahl der Teilnehmerinnen: 8 – 20
    Beginn: Montag, 18 Uhr, Ende: Sonntag, 9 Uhr

    Kosten: 352,00 €
    Kursnummer: 2022EX04

  • 25. Juni - Einen neuen Anfang wagen nach Trennung und Scheidung

    Es ist keine Seltenheit, dass Paare sich trennen. Meist geht die Umgebung schnell wieder zur Tagesordnung über. Anders bei den Betroffenen: Manche geraten in eine existentielle Krise. Das Ende der Beziehung stellt eine Herausforderung dar, die das eigene Selbstwertgefühl, die Fähigkeit zu vertrauen und auch den Glauben betreffen kann.

    Da ist es hilfreich, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die in einer ähnlichen Lebenssituation sind. Denn auch in der leidvollen Erfahrung ist es wichtig, nicht stehen zu bleiben, sondern einen neuen Anfang zu wagen auf dem Lebensweg, der nun ein anderer ist. Es können sich viele Fragen auftun: Wie gehe ich mit den Verwundungen um? Was macht mir Mut, Neues zu wagen? Welche Bedeutung haben dabei Glaube und Kirche? Wie gestalte ich die Beziehung zu den Kindern in dieser Situation?

    Das Haus in St. Thomas bietet dazu den schützenden Rahmen. Zu den Inhalten des Tages gehört der Blick zurück, vor allem aber der Blick nach vorn. Eine Segensfeier beschließt den Tag.

    Begleitung: 

    • Hedwig Pelletier, Bitburg
    • Dyrck Meyer, Bitburg
    • Dr. Gerd Fösges, Trier

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Pelletier:  mobil (0151) 65 16 35 30

    Teilnehmerzahl: 6 – 14
    Dauer: Samstag, 10 – 17 Uhr

    Eigenanteil: 10,00 €
    Kursnummer: 2022GZ11

    Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Lebensberatungsstelle Bitburg und dem Dekanat Bitburg und wird von diesem auch bezuschusst.

  • 26. - 30. Juni - Wander-Kurzexerzitien

    Beim meditativen Wandern nehmen wir achtsam bei jedem Schritt Kontakt zur Erde auf, spüren den Boden unter den Füßen und suchen die Quelle der Lebendigkeit in uns. Wir gehen den Gedanken, die uns immer wieder umtreiben, auf den Grund. In der Stille begegnen wir dem Urgrund, dem lebendigen Gott, der uns trägt und uns den Atemrhythmus schenkt. Wir genießen mit allen Sinnen die Schönheit der Schöpfung und wandern auf abwechslungsreichen Pfaden durch die Wälder im Kylltal.

    Konkrete Anleitungen zu verschiedenen Gebetsformen, Einführung in die Ignatianische Schriftbetrachtung, Geistlicher Tagesimpuls, Wanderungen als „Beten mit den Füßen“ (ca. 4 Stunden mit Picknickpause, 11-14 km), durchgehendes Schweigen, persönliches Begleitgespräch sowie die Möglichkeit zur Eucharistiefeier prägen diese Exerzitientage.

    Begleitung: Katrin Gergen-Woll, Dillingen/Saar
    Teilnehmerzahl: 11
    Beginn: Sonntag, 18 Uhr, Ende: Donnerstag, 13 Uhr

    Kosten: 326,00 €
    Kursnummer: 2022EX05

  • 26. Juni - 3. Juli - Kontemplative Exerzitien

    Die kontemplativen Exerzitien führen ein in den schweigenden Dialog mit Gott. Dieser Weg schenkt intensive Erneuerung, die Freude am Leben im Hier und Jetzt.

    Wahrnehmungsübungen, täglich 8 mal 25 Minuten Meditation, Eucharistiefeier mit Impuls, Leibübungen, Spaziergänge, Einzelbegleitung, durchgehendes Schweigen.

    Begleitung: P. Markus Thomm ISch, Vallendar
    Teilnehmerzahl: 12
    Beginn: Sonntag, 18 Uhr, Ende: Sonntag, 9 Uhr

    Kosten: 641,00 €
    Kursnummer: 2022EX06