November 2019

  • 13. - 17. November 2019 - Kurxexerzitien

    Durchgehendes Schweigen, Impulsvorträge, Hinweise für das persönliche Beten, persönliche Gebetszeiten, Austausch in der Gruppe, Möglichkeit zum begleitenden Einzelgespräch, tägliche Feier der Eucharistie.

    Begleitung: Monika Röttger, Regensburg
    Teilnehmerzahl: 6 – 12
    Beginn: Mittwoch, 18.00 Uhr; Ende: Sonntag, 13.00 Uhr

    Kursgebühr: 80,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 200,00 €
    Kursnummer: 2019EX14

  • 15. - 16. November 2019 - Ein Tag an der Quelle

    Dieser Tag lädt ein, den Alltag zu unterbrechen.

    In der Stille und Ruhe können Sie einfach nur da sein, sich selbst besser wahrnehmen, Gottes Spuren im eigenen Leben entdecken und sich beschenken lassen.

    Elemente:

    • Impulse zur persönlichen Meditation (z. B. [Bibel]Texte, Bilder)
    • Achtsamkeitsübungen
    • Zeiten der Stille
    • gemeinsames Abendlob
    • Feier der Eucharistie mit der Hausgemeinschaft


    Begleitung: Elisabeth Lamberti, Trier
    Teilnehmerzahl: maximal 14

    Beginn: Freitag, 15.00 Uhr, Ende: Samstag 15.00 Uhr
    (eine individuelle Verlängerung des Aufenthaltes bis Sonntagmittag ist gegen Aufpreis möglich)

    Kursgebühr: 20,00 €
    Übernachtung/Verpflegung: 56,50 € (incl. Nachmittagskaffee zu Beginn)
    Kursnummer: 2019Q5

  • 15. - 17. November 2019 - "Wandle vor mir und sei ganz" (Gen 17,1)

    Leben aus der persönlichen Berufung

    Für Gott bin ich nicht einer von Unzähligen, sondern unwiederholbar einmalig, denn „er ruft mich bei meinem Namen“, wie es die Bibel vielfältig bezeugt. Meine persönliche Berufung erfahre ich dort, wo ich im Tiefsten berührbar bin, in der Tiefe meiner Personenmitte, im Innersten meines Wesens. So geschieht personale Berufung auf der Ebene des Seins und entfaltet sich in der eigenen Lebensgeschichte, in meiner Weise mich den sich ändernden Lebensumständen zu stellen, Entscheidungen zu treffen, Beziehungen zu leben, Verantwortung zu übernehmen, also mein Leben zu gestalten.

    Die persönliche Berufung eines Menschen ist auch seine einmalige Weise Christ zu sein, mit dem Schöpfer und Herr in Berührung zu kommen und aus einer personalen Beziehung zu Jesus Christus zu leben.

    Der Weg der Exerzitien lädt ein zu einer ungeteilten, ganzheitlichen Existenz vor Gott. Die angeleiteten Übungen und Impulse, aber auch der Austausch in der Gruppe mögen Zugänge eröffnen, meine Berufung zu entdecken, ihr näher zu kommen und mehr und mehr daraus zu leben.

    Referentin: Sonja Braun, Gemeinschaft Christlichen Lebens (GCL), Trier
    Teilnehmerzahl: 4 – 10
    Beginn: Freitag, 18.00 Uhr; Ende: Sonntag, 13.00 Uhr

    Kursgebühr: 60,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 100,00 €
    Kursnummer: 2019GZ17

  • 17. - 23. November 2019 - Vortragsexerzitien (für Priester und Ordensleute)

    Vom Exodus erzählen – immer wieder neu
    Im Zentrum der biblisch orientierten Vortragsexerzitien steht das Motiv des ‘Exodus’ (Auszug), das die ganze Bibel, Altes und Neues Testaments, durchzieht. Immer wieder wird der Exodus erinnert und neu erzählt, um ‘unsere’ Zukunft zu antizipieren: „In jeder Generation ist jeder verpflichtet, sich selbst so zu sehen, als ob er selbst aus Ägypten ausgezogen wäre. Nicht [nur] unsere Väter hat der Heilige – gesegnet sei Er – erlöst, sondern auch uns hat er mit ihnen erlöst“, heißt es in der Pessach-Haggada. Erzählte Her-kunft [= Her-kommen] ist erhoffte Zu-kunft [= An-kommen]

    Zwei Vorträge am Tag entdecken das Hoffnungspotential der Exodus-Erzählungen von der Genesis bis zur Offenbarung des Johannes, eine Gesprächsrunde am Abend sowie das gemeinsame Stundengebet und die Feier der Eucharistie geben den Tagen Struktur.

    Begleitung: Prof. em. Dr. Heinz-Günther Schöttler
    Teilnehmerzahl: 8 – 20
    Beginn Sonntag , 18.00 Uhr, Ende Samstag, 10.00 Uhr

    Kosten: 385,00 €

    In Kooperation mit der Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral, Trier.

    Anmeldung über die Diözesanstelle per Mail oder telefonisch: (0651) 966 370.

  • 17. - 23. November 2019 - Exerzitien mit Tanz

    "Tanzen ist beten mit den Füßen".

    Exerzitien sind Zeiten, in denen die persönliche Beziehung zu Gott im Mittelpunkt steht. Es geht um Neuorientierung und Vertiefung auf dem geistlichen Weg und die Frage nach Gottes Willen für meinen konkreten Alltag. Exerzitien mit Tanz verbinden die klassische Form der Einzelexerzitien mit dem meditativen Tanz. Was durch Meditation, Begleitgespräch und Schweigen angestoßen wird, kann sich im Tanzen vertiefen, indem wir unseren Körper in einer bewegenden Weise ins Gebet einbeziehen. Zur Teilnahme ist keine Tanzerfahrung erforderlich.

    Feste Elemente sind: Durchgängiges Schweigen, persönliche Gebetszeiten, Meditation biblischer Texte, täglich drei Tanzeinheiten und ein Einzelgespräch mit der Exerzitienbegleiterin. Darüber hinaus bleibt Zeit zur freien Gestaltung.
    Voraussetzung für diese Woche ist die Bereitschaft zu durchgängigem Schweigen und die Teilnahme an den festen Elementen.
    Fragen können in einem Vorgespräch mit einer der Begleiterinnen geklärt werden.

    Gesprächsbegleitung:

    Tanzbegleitung:

    • Therese Thewes, Tholey

    Teilnehmerzahl: 9
    Beginn: Sonntag, 18.00 Uhr, Ende: Samstag, 9.00 Uhr.

    Kursgebühr: 120,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 285,00 €
    Kursnummer: 2019EX15

  • 23. - 24. November 2019 - Menschwerdung ...

    An Weihnachten feiern wir die Menschwerdung Gottes in Jesus Christus. Menschwerdung ist aber kein Ereignis der Geschichte, sondern bleibender Auftrag und Ermutigung an uns. Anhand ausgewählter Abschnitte der Bibel werden einzelne Facetten von Menschwerdung erschlossen.

    Begleitung:

    • Cordula Kanera-Neumann, Aachen
    • P. Christoph Mingers OFM, St. Thomas

    Teilnehmerzahl: 6 – 14
    Beginn: Samstag, 10.00 Uhr; Ende: Sonntag, 13.00 Uhr

    Kursgebühr: 30,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 72,00 €
    Kursnummer: 2019BT4