Juni 2019

  • 7. - 11. Juni 2019 - Wochenende in "Rhythmus-Atem-Bewegung" - Grundkurs

    Rhythmus-Atem-Bewegung, die Lehr- und Übungsweise nach Hannelore Scharing, ist ein erfahrungsbezogener Übungsweg der Körperwahrnehmung und somit auch der Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis.

    Das Üben orientiert sich ganz am menschlichen Körperbau und gründet auf sieben Prinzipen:

    1. Kontakt (Wahrnehmen der Beziehung zum Naheliegenden)
    2. Fühlen über sich hinaus
    3. Bewegung
    4. Innere Räume
    5. Knochenbewusstsein
    6. Üben mit erhöhten Widerständen
    7. Hören was ich soll...


    Das Üben hilft dem Leib, mehr zu seiner ursprünglichen Ordnung zu finden, und fördert so die Bereitschaft im Hier und Jetzt gegenwärtig zu leben. Mehr Freude am leibhaftigen Dasein und ein verstärktes Bewusstsein für Beziehung wirken sich auch auf den Kontakt mit den Mitmenschen und mit Gott aus.

    Für alle Interessierten.

    Begleitung: Hedi Loeff, Köln
    Teilnehmerzahl: 4 - 10
    Beginn: Freitag, 18.00 Uhr; Ende: Dienstag, 13.00 Uhr

    Kursgebühr: 120,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 200,00 €
    Kursnummer: 2019RAB2

  • 11. - 17. Juni 2019 - Vortragsexerzitien für Ordensfrauen

    Überraschende Wege – in Beziehung mit Jesus Christus.
    Werden und Wendungen einer Glaubensgemeinschaft.

    Die Apostelgeschichte beschreibt Stationen des Weges, den die junge Kirche durch Höhen und Tiefen geht und sich darüber die Botschaft von Jesus Christus verbreitet.
    Die Exerzitien sind eine Anregung, diesen Weg heute persönlich nachzugehen.

    Tägliche gemeinsame Gebetszeiten (Laudes, Vesper, hl. Messe), täglich zwei biblische Impulse, Gelegenheit zu Einzelgesprächen, durchgängiges Schweigen.

    Begleitung: P. Christoph Mingers OFM, St. Thomas
    Teilnehmerzahl: 8 – 20
    Beginn: Dienstag , 18.00 Uhr, Ende: Montag, 9.00 Uhr

    Kursgebühr: 120,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 197,00 €
    Kursnummer: 2019EX05

  • 14. - 15. Juni 2019 - Ein Tag an der Quelle

    Dieser Tag lädt ein, den Alltag zu unterbrechen.

    In der Stille und Ruhe können Sie einfach nur da sein, sich selbst besser wahrnehmen, Gottes Spuren im eigenen Leben entdecken und sich beschenken lassen.

    Elemente:

    • Impulse zur persönlichen Meditation (z. B. [Bibel]Texte, Bilder)
    • Achtsamkeitsübungen
    • Zeiten der Stille
    • gemeinsames Abendlob
    • Feier der Eucharistie mit der Hausgemeinschaft


    Begleitung: Elisabeth Lamberti, Trier
    Teilnehmerzahl: 6 – 14

    Beginn: Freitag, 15.00 Uhr, Ende: Samstag 15.00 Uhr
    (eine individuelle Verlängerung des Aufenthaltes bis Sonntagmittag ist gegen Aufpreis möglich)

    Kursgebühr: 20,00 €
    Übernachtung/Verpflegung: 56,50 € (incl. Nachmittagskaffee zu Beginn)
    Kursnummer: 2019Q3

  • 15. Juni 2019 - Einen neuen Anfang wagen nach Trennung und Scheidung

    Es ist keine Seltenheit, dass Paare sich trennen. Meist geht die Umgebung schnell wieder zur Tagesordnung über. Anders bei den Betroffenen: Manche geraten in eine existentielle Krise. Das Ende der Beziehung stellt eine Herausforderung dar, die das eigene Selbstwertgefühl, die Fähigkeit zu vertrauen und auch den Glauben betreffen kann.

    Da ist es hilfreich, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die in einer ähnlichen Lebenssituation sind. Denn auch in der leidvollen Erfahrung ist es wichtig, nicht stehen zu bleiben, sondern einen neuen Anfang zu wagen auf dem Lebensweg, der nun ein anderer ist. Es können sich viele Fragen auftun: Wie gehe ich mit den Verwundungen um? Was macht mir Mut, Neues zu wagen? Welche Bedeutung haben dabei Glaube und Kirche? Wie gestalte ich die Beziehung zu den Kindern in dieser Situation?

    Wir möchten diesen Fragen nicht ausweichen. Das Haus in St. Thomas bietet dazu den geschützten Rahmen. Zu den Inhalten des Tages gehört der Blick zurück, vor allem aber der Blick nach vorn. Eine Segensfeier beschließt den Tag.

    Begleitung:  

    • Hedwig Pelletier, Pastoralreferentin
    • Dyrck Meyer, Dekanatsreferent
    • Dr. Gerd Fösges, Priester und Familienberater


    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Pelletier:  mobil (0151) 53 83 08 63

    Teilnehmerzahl: 6 - 15
    Dauer: Samstag, 10.00 – 17.00 Uhr

    Eigenanteil: 10,00 €
    Kursnummer: 2019GZ10


    Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Lebensberatungsstelle Bitburg und dem Dekanat Bitburg und wird von diesem auch bezuschusst.

  • 16. - 20. Juni 2019 - Wander-Kurzexerzitien

    Beim meditativen Wandern nehmen wir achtsam bei jedem Schritt Kontakt zur Erde auf, spüren den Boden unter den Füßen und suchen die Quelle der Lebendigkeit in uns. Wir gehen den Gedanken, die uns immer wieder umtreiben, auf den Grund. In der Stille begegnen wir dem Urgrund, dem lebendigen Gott, der uns trägt und uns den Atemrhythmus schenkt. Wir genießen mit allen Sinnen die Schönheit der Schöpfung und wandern auf abwechslungsreichen Pfaden durch die Wälder im Kylltal.

    Konkrete Anleitungen zu verschiedenen Gebetsformen, Einführung in die Ignatianische Schriftbetrachtung, Geistlicher Tagesimpuls, Wanderungen als „Beten mit den Füßen“ (ca. 4 Stunden mit Picknickpause, 11-14 km), durchgehendes Schweigen, persönliches Begleitgespräch sowie die Möglichkeit zur Eucharistiefeier prägen diese Exerzitientage.

    Bitte bringen Sie Schreibzeug, bequeme Kleidung und Socken für den Meditationsraum sowie geeignete Wanderschuhe, Sonnen- und Regenschutz sowie einen kleinen Rucksack mit Butterbrotdose und Trinkflasche für die Wanderungen mit.

    Begleitung: Katrin Gergen-Woll, Dillingen (Saar)
    Teilnehmerzahl: max. 15
    Beginn: Sonntag , 18.00 Uhr, Ende: Donnerstag, 13.00 Uhr

    Kursgebühr: 80,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 200,00 €
    Kursnummer: 2019EX06