Februar 2019

  • 1. - 3. Februar 2019 - Stell dich auf deine Füße, Mensch...

    Oasentage mit Bowen-Anwendung

    Mich berühren lassen, meiner Sehnsucht trauen, spüren, was mich bewegt und so meinen Standpunkt wahrnehmen…

    Die Oasentage laden ein, mit geistlichen Impulsen, der sanften Berührung der Bowen-Anwendung und der Möglichkeit, das Erspürte ins Gespräch zu bringen, unserer tiefen Sehnsucht auf die Spur zu kommen.

    • Tage, die berühren und eröffnen...
    • Tage, die einen Einblick in die Bowen-Anwendung geben...
    • Tage mit unterschiedlichen geistlichen Impulsen...
    • Tage für sich und mit anderen...


    Begleitung:

    • Angela Hoffmann, Wasserliesch
    • Maik Bierau, Wasserliesch

    Teilnehmerzahl: maximal 6
    Beginn: Freitag, 18.00 Uhr, Ende: Sonntag, 13.00 Uhr

    Kursgebühr: 60,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 100,00 €
    Kursnummer: 2019GZ01

  • 16. Februar 2019 - Ignatianische Impulse: Gerufen-sein

    Die Exerzitien - ein Lebensprozess

    „Wenige Menschen ahnen,
    was Gott aus ihnen machen würde,
    wenn sie sich seiner Liebe und Zuwendung
    ganz überließen“
    (Ignatius von Loyola)


    Ignatius von Loyola lädt ein, sich der Wirklichkeit, dem Wirken Gottes im eigenen Leben zu öffnen, sich von seiner Liebe und Zu-Wendung berühren und wandeln zu lassen, um so als erlöste Menschen dem Leben zu dienen. Die Anregungen und Übungen des Exerzitienbuches, seine Hinweise für das Beten, vor allem aber das meditierende Schauen auf das Leben, Wirken und Sterben Jesu und seiner Botschaft, dienen diesem Geschehen. Exerzitientage schaffen äußeren und inneren Raum und ermöglichen so Vertiefung und Verdichtung eines Prozesses, der sich im konkreten Lebensalltag verwirklicht.

    Begleitung: Sonja Braun GCL, Trier

    Teilnehmerzahl: 6 – 14

    Beginn: jeweils Samstag, 09.30 Uhr;
    Ende: jeweils Samstag 17.30 Uhr

    (eine individuelle frühere Ankunft am Freitagnachmittag oder eine Verlängerung des Aufenthaltes bis Sonntagmittag ist gegen Aufpreis möglich)

    Kursgebühr: 10,00 €
    Verpflegung: 22,00 €
    Kursnummer: 2019GZ14


    In Kooperation mit der Gemeinschaft Christlichen Lebens (GCL) im Bistum Trier.

  • 16. - 17. Februar 2019 - Wochenende zum Valentinstag

    „Wenn du mich anblickst,  werd ich schön“ – heißt es in einem Gedicht von Gabriella Mistral.
    Zum Valentinstag laden wir Paare ein, sich Zeit füreinander zu nehmen, einander in den Blick zu nehmen, sich anschauen zu lassen und Neues und Bekanntes aneinander zu entdecken.

    Impulse aus der Bibel und aus dem Leben, Gespräche zu zweit und in der Gruppe und all das, was gut tut, sind Elemente dieses Wochenendes.

    Begleitung:

    • Ehepaare Erwin und Renate Schmitt und
    • Marianne Krämer-Birsens und Paul Birsens.

    Teilnehmerzahl: 8 – 14
    Beginn: Samstag, 10.00 Uhr, Ende: Sonntag, 13.00 Uhr

    Kursgebühr: 20,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 62,00 €

    Kursnummer: 2019GZ02

  • 18. - 22. Februar 2019 - Stille - Natur - Bewegung

    Es liegt im Stillsein eine wunderbare Macht der Klärung, der Reinigung, der Sammlung auf das Wesentliche.  Dietrich Bonheoffer

    Bewusst und achtsam werden wir, wenn wir die Aktion verlassen und in die Kontemplation finden. Das stille Gebet führt uns weg von den Zerstreuungen hin zu mehr Aufmerksamkeit und Achtsamkeit gegenüber uns selbst, unseren Mitmenschen, der Schöpfung und Gott. Es leitet in ein Leben im Hier und Jetzt, ein Weg vom Sollen zum Sein.

    Stilles Gebet, Natur und bewusste Bewegungen (Feldenkrais) unterstützen uns in die Wahrnehmung zu kommen und immer wieder dort zu verweilen.

    • Die Natur ist eine wichtige Lehrmeisterin, wenn wir uns auf die innere Reise begeben. Nehmen wir sie unverstellt wahr, bringt sie uns in die Gegenwart.
    • Feldenkrais eröffnet einen Lern-Raum. Wir werden uns unserer Bewegungen bewusst, entdecken andere Möglichkeiten und organisieren uns neu: Unmögliches wird möglich, Mögliches leicht und Leichtes elegant.
    • Meditation ermutigt dazu das Steuer aus der Hand zu geben, wahrzunehmen, zu lassen und in der Gegenwart zu verweilen.


    Während dieser Woche gibt es Zeiten in Stille, Wahrnehmen in der Natur, meditieren in Gemeinschaft (4 bis 8 mal je 30 Minuten täglich) und Feldenkrais (2 Gruppeneinheiten Bewusstheit durch Bewegung täglich), Austauschrunden und bei Bedarf Einzelgespräche.

    Sie brauchen keine Vorkenntnisse, jede und jeder ist herzlich willkommen.
    Bei Fragen können Sie sich gerne bei Gabi Kloep-Weber melden.

    Begleitung:

    • Gabi Kloep-Weber, Bad Kreuznach    
    • Kathrin Potthast, Braunschweig   

    Teilnehmerzahl: 6 – 12
    Beginn: Montag, 10.00 Uhr, Ende: Freitag, 16.00 Uhr

    Kursgebühr: 167,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 215,00 €
    Kursnummer: 2019GZ03

  • 23. - 24. Februar 2019 - ZwischenZeit - Für junge und junggebliebene Erwachsene

    Ein Wochenende mit spirituellen Impulsen, Spaß, Glaube, Gemeinschaft und Aktionen.

    • Du bist auf der Suche nach Gemeinschaft, Spaß und Glauben?
    • Du stehst mitten im Leben?
    • Du suchst einen Austausch mit Gleichgesinnten?
    • Du bist aus den Jungendangeboten rausgewachsen und willst die Gemeinschaftserfahrung beibehalten?


    Wir selbst sind junge Erwachsene, die unser Angebot gemeinsam mit Euch weiterentwickeln wollen.
    Das Wochenende ist ausgewogen mit Fragen zu bestimmten Themen, die uns und Euch zu unserem Glauben bewegen - und über die wir uns austauschen.
    Es gibt Aktionen, spirituelle Impulse, Gottesdienst, aber auch ausreichend Zeit fürs In-sich-Gehen, die schöne Landschaft genießen, sich kennenlernen, gemeinsam und gut essen - und das ein oder andere Getränk in der Klause.

    Samstag - Sonntag, 23. - 24. Februar 2019,
    Beginn: 12.00 Uhr, Ende: 13.00 Uhr
    Thema: Humor in der Bibel
    Kursnummer: 2019 ZZ 01

    Übernachtung inkl. Vollpension

    • Doppelzimmer: 58,50 € pro Person
    • Einzelzimmer:   63,50 € pro Person

    Anmeldung per E-Mail unter: zwischen_zeit(at)yahoo.com
    Mit Angabe von:

    • Postanschrift
    • gewünschte Zimmerbelegung
    • besondere Diätwünsche (z.B. vegetarisch)

    Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor dem jeweiligen Treffen.