Geistliche Zeiten 2017

Unter "Geistlichen Zeiten" finden Sie ein breit gefächertes Angebot mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

  • 24. - 28. Februar 2017 - Kontemplative Tage - Einführung in das Herzensgebet

    Einführung in das Herzensgebet

    Das Jesus- oder Herzensgebet ist eine sehr alte Form christlicher Spiritualität. Es ist ein Gebet ohne Worte, Gedanken, Vorstellungen. Es ist ein Ruhegebet, bei dem wir achtsam sind auf die Gegenwart Gottes in und um uns.

    Impulse, 4 bis 6 mal je 25 Minuten in Gemeinschaft meditieren, Einzelbegleitung, Eutonie (Leibübungen) und Austausch in der Gruppe.

    Leitung:
    Simone Remmert CJ
    Teilnehmerzahl: 8
    Beginn: Freitag 18.00 Uhr bis Dienstag 10.00 Uhr

    In Kooperation mit der Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral des Bistums Trier.

    Anmeldung über die Diözesanstelle per Mail oder telefonisch: (0651) 966 370

    Kosten: 210,00 € (50,00 €)

  • 2. - 8. März 2017 - Heilwerden durch Fasten und Schweigen

    Das geistliche Thema der Fastenwoche ist: Wege der Bibel - Wege der Menschen. Im Licht biblischer Geschichten kann der eigene Lebensweg angeschaut werden, um zu entdecken, wie Gott neue Wege zeigt.

    Durch die Erfahrung des Fastens (Buchinger Fasten), die den Körper betrifft, kommt es zur inneren Einkehr. Der Weg zur eigenen Mitte und zu Gott führt über Stille und Schweigen.
    Elemente: Impulse zur Heiligen Schrift, durchgehendes Schweigen, Hinweise zum Fasten, Körperübungen, Atemübungen, Meditationen, Entspannungsübungen, Gebetszeiten, Feier der Eucharistie.

    Ein wichtige Voraussetzung zur Teilnahme: Wer Medikamente einnehmen muss oder körperliche Einschränkungen hat, muss vorher telefonischen Kontakt mit Frau de Meester aufnehmen: (0 22 03) 2 36 71.

    Begleitung:
    Ute de Meester, Köln-Porz,
    P. Rufus Keller OP, Köln
    Teilnehmerzahl: 8 - 14
    Beginn: Donnerstag, 18.00 Uhr, Ende: Mittwoch, 13.00 Uhr

    Kursgebühr: 120,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 297,00 €
    Kursnummer: 2017GZ1

    Dieser Kurs entfällt!

  • 29. März 2017 - Franziskus und Kreuzesnachfolge

    Für den persönlichen Weg der Christus-Nachfolge war Franziskus Christus als der Gekreuzigte prägend. Zu Beginn seines Weges erlebte er sich von Christus auf dem Kreuzbild von San Damiano angesprochen. Gegen Ende seines Lebens prägte sich ihm das Bild des Gekreuzigten ein.

    Diesem Weg soll an diesem Tag in der Vorbereitung auf die Kar- und Ostertage nachgegangen werden. 

    Referent:
    P. Christoph Mingers OFM, St. Thomas
    Mittwoch - Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 15.00 Uhr

    Kursgebühr: 10,00 €
    Verpflegung: 22,00 €
    Kursnummer: 2017GZ2

  • 3. April 2017 - Gelassen im Stress. Getragen im Glauben

    Stressbewältigung u. Glaubenskraft

    In Stresssituationen reagieren wir immer als ganzer Mensch, mit Leib und Seele. Die Anforderungen des Lebens, ob im Alltag oder Beruf kosten Zeit, Kraft und Energie und bringen uns manchmal bis an die Grenzen unserer Belastbarkeit. Doch sowohl auf der physischen und psychischen, wie auch auf der geistlichen Ebene haben wir Handlungsmöglichkeiten und dürfen wir mit der Hilfe Gottes rechnen, der sagt: „Ich bin der Herr, dein Arzt“ (Exodus 15,26). 

    In diesem Seminar geht es darum, die persönliche Bewältigungskompetenz im Umgang mit Stressbelastungen zu fördern, sich dem heilbringenden Gott anzunähern und die Freude und Kraft des christlichen Glaubens (wieder) zu spüren.

    Inhalte:

    • Entspannungsübungen und Kraft aus der Stille
    • Sichtweisen und Überzeugungen, die dazu beitragen, Stress zu mindern und Lebensfreude zu fördern
    • Eigene Ressourcen entdecken
    • Genuss und innere Balance. Gott in allen Dingen suchen und finden.


    Methoden:
    Vortrag und Austausch in der Gruppe, Selbstreflexion und Einzelbesinnung,Entspannungs- und Bewegungsübungen, Meditation mit biblischer Frohbotschaft

    Seminarleiterin:
    Petra Stadtfeld, Exerzitienbegleiterin, Stressmanagement-Trainerin, Entspannungscoach
    Montag - Beginn: 10.00 Uhr, Ende: 16.00 Uhr

    Kursgebühr: 10,00 €
    Verpflegung: 22,00 €
    Kursnummer: 2017GZ3

  • 18. - 23. April 2017 - "Ora et labora"-Tage

    Für Pastoral- und Gemeindereferent(inn)en und deren Familien.

    Was einem unterwegs alles passieren kann…
    Von Jerusalem nach Emmaus – und zurück. Erfahrungen christlicher Gemeinde mit dem Auferstandenen.


    Jeweils ein halber Tag wird geprägt sein durch biblische Impulse und Austausch, durch Beten und Besinnung. Die andere Tageshälfte wird Arbeiten in und um das Exerzitienhaus zur Verfügung stehen.
    Für die Kinder wird es ein eigens Programm geben.

    Begleitung: P. Christoph Mingers OFM, St. Thomas

    In Kooperation mit der Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral des Bistums Trier. Bitte beachten Sie die gesonderte Einladung.

    Informationen und Anmeldung über die Diözesanstelle per Mail oder telefonisch: (0651) 966 370.

  • 11. - 14. Mai 2017 - "In Einklang kommen"

    Klang und Ruhetage

    Anleitungen zu Achtsamkeits-, Klang- und Rhythmusübungen, Singen und funktionales Stimmtraining, Impulse zur Besinnung, zur Meditation und zum Gebet, Zeiten des Schweigens, Gottesdienst.


    Begleitung:

    • Dipl. psych. Roland Waltner, Püttlingen
    • Diakon Reimund Franz, Riegelsberg

    Teilnehmerzahl: 8 – 14
    Beginn: Donnerstag 18.00 Uhr, Ende: Sonntag 13.00 Uhr

    Kursgebühr: 80,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 148,50  €
    Kursnummer: 2017GZ4


    Diese Veranstaltung ist vom ILF Saarbrücken als Lehrer/innen-Fortbildung anerkannt.

  • 11. - 14. Mai 2017 - "In Einklang kommen" (Kurs für Fortgeschrittene)

    Klang- und Ruhetage für Fortgeschrittene

    Anleitungen zu Achtsamkeits-, Klang- und Rhythmusübungen, Singen und funktionales Stimmtraining, Impulse zur Besinnung, zur Meditation und zum Gebet, Zeiten des Schweigens, Gottesdienst.


    Begleitung:
    Dipl. psych. Daniel Buwen
    Teilnehmerzahl: 8 – 14
    Beginn: Donnerstag 18.00 Uhr, Ende: Sonntag 13.00 Uhr

    Kursgebühr: 80,00 €

    Unterkunft und Verpflegung: 148,50 €

    Kursnummer: 2017GZ5

    Diese Veranstaltung ist vom ILF Saarbrücken als Lehrer(innen)-Fortbildung anerkannt

  • 1. Juli 2017 - Einen neuen Anfang wagen nach Trennung und Scheidung

    Es ist keine Seltenheit, dass Paare sich trennen. Meist geht die Umgebung schnell wieder zur Tagesordnung über. Anders bei den Betroffenen: Manche geraten in eine existentielle Krise. Das Ende der Beziehung stellt eine Herausforderung dar, die das eigene Selbstwertgefühl, die Fähigkeit zu vertrauen und auch den Glauben betreffen kann.

    Da ist es hilfreich, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die in einer ähnlichen Lebenssituation sind. Denn auch in der leidvollen Erfahrung ist es wichtig, nicht stehen zu bleiben, sondern einen neuen Anfang zu wagen auf dem Lebensweg, der nun ein anderer ist. Es können sich viele Fragen auftun: Wie gehe ich mit den Verwundungen um? Was macht mir Mut, Neues zu wagen? Welche Bedeutung haben dabei Glaube und Kirche? Wie gestalte ich die Beziehung zu den Kindern in dieser Situation?

    Wir möchten diesen Fragen nicht ausweichen. Das Haus in St. Thomas bietet dazu den geschützten Rahmen. Zu den Inhalten des Tages gehört der Blick zurück, vor allem aber der Blick nach vorn. Eine Segensfeier beschließt den Tag.

    Begleitung:

    • Hedwig Pelletier, Pastoralreferentin
    • Dyrck Meyer, Dekanatsreferent
    • Dr. Gerd Fösges, Priester und Familienberater


    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Pelletier: mobil (0151) 53 83 08 63.

    Teilnehmerzahl: 6 - 15
    Beginn: Samstag, 10.00 Uhr, Ende: Samstag, 17.00 Uhr

    Verpflegung: 10,00 €
    Kursnummer: 2017G6

    Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Lebensberatungsstelle Bitburg und dem Dekanat Bitburg und wird von diesem auch bezuschusst.

  • 11. September 2017 - Gelassen im Stress. Getragen im Glauben

    Stressbewältigung u. Glaubenskraft

    In Stresssituationen reagieren wir immer als ganzer Mensch, mit Leib und Seele. Die Anforderungen des Lebens, ob im Alltag oder Beruf kosten Zeit, Kraft und Energie und bringen uns manchmal bis an die Grenzen unserer Belastbarkeit. Doch sowohl auf der physischen und psychischen, wie auch auf der geistlichen Ebene haben wir Handlungsmöglichkeiten und dürfen wir mit der Hilfe Gottes rechnen, der sagt: „Ich bin der Herr, dein Arzt“ (Exodus 15,26). 

    In diesem Seminar geht es darum, die persönliche Bewältigungskompetenz im Umgang mit Stressbelastungen zu fördern, sich dem heilbringenden Gott anzunähern und die Freude und Kraft des christlichen Glaubens (wieder) zu spüren.

    Inhalte:

    • Entspannungsübungen und Kraft aus der Stille
    • Sichtweisen und Überzeugungen, die dazu beitragen, Stress zu mindern und Lebensfreude zu fördern
    • Eigene Ressourcen entdecken
    • Genuss und innere Balance. Gott in allen Dingen suchen und finden.


    Methoden:
    Vortrag und Austausch in der Gruppe, Selbstreflexion und Einzelbesinnung,Entspannungs- und Bewegungsübungen, Meditation mit biblischer Frohbotschaft

    Seminarleiterin:
    Petra Stadtfeld, Exerzitienbegleiterin, Stressmanagement-Trainerin, Entspannungscoach
    Montag - Beginn: 10.00 Uhr, Ende: 16.00 Uhr

    Kursgebühr: 10,00 €
    Verpflegung: 22,00 €
    Kursnummer: 2017GZ7

  • 18. - 22. September 2017 - "Neu-Seh-Land"

    "Die Schrift wächst mit den Lesenden." (Gregor der Große)

    Geistliche Tage für pastorale Mitarbeiter/innen und ihre Partner/in

    Eine Woche Zeit, anhand ausgewählter Textstellen der Entstehung der Bibel und ihrer Deutung ins Heute nachzugehen.

    Elemente in dieser Zeit sind: geistliche Impulse, Zeiten der Stille, Möglichkeit zum Gespräch, Zeiten für persönliches und gemeinschaftliches Gebet (incl. Feier der hl. Messe), Zeit für Erholung.

    Begleitung: P. Christoph Mingers OFM, St. Thomas

    In Kooperation mit der Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral des Bistums Trier.

    Anmeldung über die Diözesanstelle per Mail oder telefonisch: (0651) 966 370

  • 23. - 26. Dezember 2017 - Weihnachtstage in St. Thomas

    Für alle Interessierten, die die Feiertage in Gemeinschaft und mit geistlicher Begleitung feiern möchten.

    Begleitung: P. Christoph Mingers OFM, St. Thomas
    Beginn: Samstag, 18.00 Uhr, Ende: Dienstag, 13.00 Uhr
    (Eine Verlängerung des Aufenthaltes bis Mittwoch, 27.12., 9.00 Uhr ist möglich! Mehrkosten: 34,00 €)

    Kursgebühr: 60,00 €
    Unterkunft und Verpflegung: 150,00 €

    Kursnummer: 2017GZ8

Programme zum Ausdrucken