Gottesdiensträume

Neben der Kirche mit dem kleinen Gebetsraum in der Seitenkapelle und der großen Empore gibt es innerhalb des Hauses noch zwei weitere Räume, die für Zeiten des Betens und/oder der Stille zur Verfügung stehen. Beide Räume befinden sich im Dachgeschoss.

Gebetsraum

Der Gebetsraum ist mit einem transportierbaren Altar zur Feier der heiligen Messe und einer verschiebbaren Stele für die Aussetzung des Allerheiligsten versehen.

Die acht unterschiedlichen und farbigen Beleuchtungsmöglichkeiten können dem Raum eine je unterschiedliche Atmosphäre verleihen.

Der Raum ist ganz mit Teppichboden ausgelegt. Gebetsschemel, Sitzkissen, Stühle und Meditationsdecken befinden sich unmittelbar neben dem Eingang, so daß der Raum leicht anlassbezogen herzurichten ist.

Meditationsraum

Der Meditationsraum ist einfacher gehalten. Er ist ebenfalls mit Teppichboden ausgeklegt.

Gebetsschemel, Sitzkissen, Stühle und Meditationsdecken befinden sich unmittelbar beim Eingang, so daß auch dieser der Raum leicht anlassbezogen herzurichten ist.

Allerdings verfügt dieser Raum über keinen tragbaren Altar.